Gemeinde Sigmaringendorf

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Behörden im Überblick

Das ist ein Wegweiser zu allen Behörden, Gerichten, Schulen und anderen Einrichtungen der öffentlichen Hand, die in Baden-Württemberg angesiedelt sind oder für Bürgerinnen, Bürger und Unternehmen in Baden-Württemberg arbeiten. Sie finden deren Adressen und Nummern und in den meisten Fällen zusätzliche Informationen: Öffnungszeiten, Anfahrts- und Parkmöglichkeiten, Aufgaben, innere Organisation, persönliche Kontaktdaten und vieles mehr. 

Staatliches Museum für Naturkunde Stuttgart

Das Staatliche Museum für Naturkunde Stuttgart ging aus dem 1791 eingerichteten "Naturalienkabinett" der Herzöge von Württemberg hervor. Schon damals bildeten rund 10.000 Stücke den Grundstock des heute größten baden-württembergischen Naturkundemuseums.

Seit der Nachkriegszeit beherbergt das Schloss Rosenstein Teile des Bestandes. Hier sind Ausstellungsstücke aus der Zoologie, Entomologie (Insektenkunde) und Botanik zu sehen. Präparate lebender Tiere aus allen Erdteilen zeigen die Vielgestaltigkeit der Evolution und lassen teilweise auf Knopfdruck die zugehörigen Tierstimmen hören.

Im Museum am Löwentor sind paläontologische Sammlungen untergebracht. Dazu gehören der "schwäbische Lindwurm" als Skelett, umgeben von anderen Sauriern aus der Zeit vor etwa 200 Mio. Jahren, und die ältesten Schildkröten der Erde sowie riesige Fischsaurier aus Holzmaden. Dagegen mutet der Steinheimer Urmenschen-Schädel aus der Zeit vor etwa 200 Mio. Jahren geradezu jung an.

Informationen zu den aktuellen Ausstellungen/Sonderausstellungen, den Öffnungszeiten und Eintrittspreisen sind in der Homepage des Naturkundemuseums Stuttgart zu ersehen.

Das Staatliche Museum für Naturkunde Stuttgart ist außerdem für die wissenschaftliche Betreuung verschiedener Ausstellungen in mehreren sich in städtischer Trägerschaft befindlichen Zweigmuseen(Museum im Kräuterkasten in Albstadt, Meteorkrater-Museum Steinheim, Hohenloher Urweltmuseum in Waldenburg, Urmensch-Museum Steinheim, Federseemuseum Bad Buchau, Museum für Brückenbau und Urlurchfunde in Braunsbach, Heimatmuseum Auberlehaus in Trossingen) zuständig.
Informationen zu den aktuellen Ausstellungen, Öffnungszeiten und Eintrittspreisen in den Zweigmuseen erhalten Sie gleichfalls über die Hompage des Naturkundemuseeums Stuttgart.

Anschrift:

Staatliches Museum für Naturkunde Stuttgart
Rosenstein 1
70191 Stuttgart
Tel.: 0711-8936-0
Fax: 0711-8936-100
museum(@)smns-bw.de